Kommentare und Bewertungen für die Bilder Bilder Ruinen

  
14.08.2012 Hajo Mayerring zum Bild Altes Sofa   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage
Der Titel Altes Sofa für das Bild ist aber stark untertrieben. Das Bild gefällt mir sehr gut, große Klasse.

Antwort: Danke Herr Mayerring, auf diesem alten Sofa in dem Abrisshaus haben sicher schon viele Leute gesessen.
01.09.2013 Reiseführer zum Bild Burgruine   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage
Burgruine Burg Tollenstein.

Ursprünglich hieß die Burg Dohlenburg oder Burg der Dohlen. Seit den 30 jährigen Krieg ist Tollenstein eine Burgruine. Im Mittelalter seit mindestens 1337 war die Burg sehr wichtig. Besonders als Schutzwall der Handelsstraße von Böhmen in die Lausitz. Im Jahr 1481 erwarben die Burg Tollenstein das sächsische Adelsgeschlecht von Schleinitz. Sie gründeten auch die Stadt St. Georgental (Jiøetín pod Jedlovou).
Im Jahr 1642 wurde die Burg durch die Armee der Schweden des General Wrangel gestürmt und geplündert. Die Burg Tollenstein wurde nie wieder aufgebaut und bis heute kann man sie als Burgruine besichtigen. Von hier hat man eine wundervolle Aussicht über das Land. Auch gibt es ein Restaurant mit einer hervorragenden Küche.
Weitere Informationen und Bilder zur Burgruine: Schwedischer Grabhügel und Grabhügel Schwedenkreuz
18.09.2012 Vaclaw Habelic zum Bild Kirche   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage
Ein sehr schönes und vor allem stimmungsvolles Bild der Kirche. Sie scheint von den Gläubigen verlassen zu sein und die Uhr steht auf Punkt 12.
10.06.2013 Historiker zum Bild Schwedischer Grabhügel   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage
Diese Hügel aus verwittertem vulkanischen Gestein auf dem Bild ist ein künstlich aufgeschichteter Grabhügel. Das Denkmal wurde errichtet in Erinnerung an die Kämpfe zwischen dem kaiserlichen und dem schwedischen Heer im dreißigjährigen Krieg.

Im Jahre 1642 zog das schwedische Heer des Generals Wrangel in die Lausitz ein und besetzte auch Zittau. Ein Teil der Soldaten ging nach Böhmen und verwüsteten die Umgebung der Stadt Varnsdorf. Der Kommandant der kaiserlichen Truppen, die auf dem Tollenstein im Lausitzer Gebirge lagerten, wollte die Plünderungen verhindern und hoffte, dass er die schwedischen Truppen niederschlagen könne.
So kam hier an der Stelle, die man noch lange "Bei dem schwedischen Friedhof' nannte, zu einer blutigen Schlacht. Auf beiden Seiten fielen viele Soldaten. Die kaiserlichen Truppen musste sich auf die nicht weit gelegene Burg Tollenstein zurückziehen. Der schwedische Kommandant Torstenson hat daraufhin die Burg umzingeln und niederbrennen lassen. Seitdem ist die Burg Tollenstein eine Ruine.

Die Einwohner und Ordensschwestern haben dieses Denkmal über viele Jahre gepflegt.

Zur Zerstörung kam es im Jahre 1970, als Goldgräber glaubten, hier Schätze zu finden. Es gab natürlich keine Gold oder andere wertvolle Gegenstände.

2004 wurde das Denkmal wieder in seinen ursprünglichen Zustand versetzt. Zu finden ist es im Wald rechts von der Straße, die vom tschechischen Rumburk zur Stadt Varnsdorf führt.

Weitere Informationen und Bilder zu Schwedischer Grabhügel: Burgruine und Grabhügel Schwedenkreuz
22.08.2012 Martin Grumpelt zum Bild Treppe   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage
Wunderschöne Bilder findet man hier.

Antwort: Vielen Dank Herr Grumpert für Ihren Kommentar zum Bild Treppe.
07.07.2013 Era zum Bild Tür   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage
Ein schönes Foto, -die Symbolik gfällt mir sehr. Vielen Dank Herr Seifert, ich möchte die verborgene Tür gern auf meine Webseite übernehmen.

LG Era
27.08.2012 Linda Li zum Bild Türklinke   Bewertung: 5 ★★★★★    Homepage: g91.eu
Danke liebe Türklinke... ich glaube du gibst mir ein Zeichen... es öffnet sich ein neuer Raum....
Bilder Ruinen und alte Häuser. Bald werden die Gebäude ganz einfallen und dem Bagger zum Opfer fallen.
In dieser Rubrik wurden 7 Bewertungen abgegeben für 7 Bilder, bewertet mit einem Durchschnitt von 5 ★★★★★ 

Top ↑
Sie möchten ein Bild verwenden, bewerten oder kommentieren, Fragen stellen oder Grußkarten versenden?
Unter jedem Bild finden Sie dafür die entsprechenden Buttons.

Bilder von Lothar Seifert
Bookmarken für Bilder