Kommentare und Bewertungen für die Bilder Dresden

  
Mittwoch, den 07.12.2016. Dieter Sliwa zum Bild Altstadt Dresden   Bewertung: 5 ★★★★★  Keine Homepage

Sie haben immer sehr schöne Ansichten von Dresden. Das ist eine echte Werbung für die Stadt.

Antwort: Dankeschön Herr Sliwa. Dresden ist wohl eine der schönsten Städte von Deutschland. Die Stadt an der Elbe hat so schöne Fotomotive.
04.12.2014 Michael Rothe zum Bild Blaues Wunder   Bewertung: 5 ★★★★★  Homepage: www.familierothe.eu
Es ist wirklich ein Wunder, wie sich die ehemals blau gestrichene Brücke in die Landschaft und die Stadt einfügt.

Antwort: Ja, das stimmt. Und keiner hat wie bei der neuen Waldschlößchenbrücke gegen die Errichtung geklagt und die Schönheit des Dresdner Elbtales aberkannt.
11.10.2012 Saskia Horn zum Bild Dresden Altstadt   Bewertung: 5 ★★★★★    Homepage: www.livemeditation.de

Wunderschönes Foto, so klar und ich bekomme so einen fantastischen Eindruck von dieser wundervollen Stadt. Ich werde sicher bald einmal dorthin reisen !!!

Antwort: Dann nimm Dir viel Zeit und besuche neben der Dresdener Altstadt auch die sächsische Schweiz. Da gibt es traumhafte Gebiete.
Sonntag, den 20.12.2015. Dieter Sliwa zum Bild Dresden Altstadt   Bewertung: 4 ★★★★★  Keine Homepage
Das Motiv ist sehr schön, leider schon etwas veraltet. Aber die Zeit ist in Dresden zu schnelllebig und Nicht-Dresdnern fällt das auch gar nicht auf.

Antwort: Hallo Herr Sliwa, danke für Ihren Kommentar. Wenn mir jemand einen Flug über Dresden spendiert, dann mache ich natürlich neue Fotos. Das ist nicht so leicht. Viele Grüße aus Sachsen.
23.11.2012 Maria Schmöllner zum Bild Dresden Altstadt   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage
Ein traumhaft schönes Foto vom traumhaft schönen Dresden.
23.10.2012 Hagen Neugebauer zum Bild Dresden   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage

Ihr könnt alle nach Dresden kommen. Hier sind ein paar Informationen: Die Altstadt von Dresden befindet sich als Tourismuszentrum an der linken Seite der Elbe am Terrassenufer und reicht bis zum Rathaus. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde die alte Dresdner Befestigung abgerissen. Zu einer fast vollständigen Zerstörung von Dresden kam es im zweiten Weltkrieg. In den schlimmen Bombennächten vom 13. zum 14. Februar 1945 mit einem bis zu 1200 Grad Celsius heißen Feuersturm wurde die Stadt in Schutt und Asche gelegt.
04.02.2013 Dampfer Klaus zum Bild Elbdampfer   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage

Nachrichten zu den Elbdampfern:
Auf dem Bild ist der Elbdampfer "Pirna" zu sehen. Der Raddampfer wurde bereits im Jahre 1898 gebaut.

Der Dampfer "Diesbar" wurde 1884 gebaut, als einziger Raddampfer der Schiffflotte wird er mit Kohle befeuert. Die Dampfmaschine ist die älteste im Einsatz befindliche Raddampfermaschine der Welt.

Der Dampfer "Stadt Wehlen" mit seiner originalen Dampfmaschine ist der älteste Schaufelraddampfer auf der Elbe.
03.06.2010 Hagen Neugebauer zum Bild Elbe   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage

Dresdens schöner Fluss, die Elbe. Die aus dem tschechischen Riesengebirge kommende Elbe teilt Dresden in zwei Teile. Im Zentrum befindet sich auf der einen Seite die Altstadt, auf der anderen die Neustadt. Beide Stadtteile sind durch Elbbrücken verbunden, über die man, mit schöner Aussicht auf die Elbe, gemütlich bummeln kann.
Montag, den 15.02.2016. Sachse zum Bild Fürstenzug   Bewertung: 5 ★★★★★  Keine Homepage
67.000 Goldmark für den Fürstenzug mit seinen etwa 25.000 Fliesen wurden 1904 ausgegeben. 101,90 Meter lang und über 10 Meter hoch ist es das größte Wandbild aus Keramik der Welt.
Es zeigt alle 35 jemals herrschenden Markgrafen, Herzöge, Kurfürsten und Könige der Wettiner auf Pferden neben vielen anderen Personen.
12.02.2011 Hagen Neugebauer zum Bild Goldener Reiter   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage

Eine schöne Statue, der Goldene Reiter in Dresden.

Der Goldene Reiter von August der Starke ist ein symbolträchtiges Wahrzeichen von Dresden. Kurfürst Friedrich August I. von Sachsen war auch König August II. von Polen.
Der Landesherr war die schillerndste Figur der Herrscher überhaupt. Die in seiner Zeit entstandenen Bauwerke und seine großartigen Kunstsammlungen prägen den Ruf von Dresden noch heute. August der Starke konnte mit seinen Händen selbst Hufeisen zerbrechen, daher auch sein Namenszusatz. Rauschende, prächtige Feste in den wunderschönen Bauwerken rund um Dresden mit wechselnden Mätressen in großer Zahl brachten ihm den Ruf ein, 354 Kinder gezeugt zu haben. August der Starke machte Dresden zur führenden deutschen Kulturmetropole, indem er die besten Künstler um sich versammelte. So ist der Goldene Reiter ein Abbild seines schillernden Lebens und zeigt noch heute seine besondere Größe.
23.05.2014 Markoni zum Bild Hochwasser Elbe   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage
Sie erinnern sich an das große Hochwasser des Indus in Pakistan im Jahr 2010? Oder die großen Hochwasser in Deutschland 2002, 2006 und 2013? Hochwasser kann in allen Ländern auftreten, nicht nur wie auf diesem Foto an der Elbe.
Deutscher Evangelische Kirchentag Dresden.
"Da wird auch Dein Herz sein", dass war das Motto des beeindruckenden Kirchentages in Dresden. Welche Stadt wäre besser geeignet als die sächsische Landeshauptstadt Dresden für ein Fest wie dieser Evangelische Kirchentag? 127000 auswärtige Gäste werden täglich erwartet, ein Rekord aller bisherigen Kirchentage. Allein am Eröffnungsabend am Mittwoch sollen 250.000 Menschen teilgenommen haben.

08.02.2013 Maximilian Scholze zum Bild Kirchentag   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage

Eingeladen zum Kirchentag in Dresden waren alle - unabhängig von der Religionszugehörigkeit. Es war ein Treffen von Gläubigen und Interessierten, ein großartiger Austausch von Gedankengut. Kirchenmusik, Gottesdienste und vielfältige Programme ließen diesen Kirchentag in Dresden zu einem großartigen Erlebnis werden. In unserer immer mehr globalisierten Welt schaut einer auf den anderen, werden Vergleiche gezogen und weltweit Erfahrungen ausgetauscht. In der Theologie genauso wie in der Politik. So haben die Tage in Dresden auch einen Anteil am weltweiten Geschehen auf den Bühnen dieser Welt gefunden.

Leicht dürfte es nicht sein, an solchen Tagen eine Unterkunft zu finden. Auf der interessanten Webseite "Urlaub in Deutschland" ist es möglich, günstige und vor allem seriöse Angebote zu finden.
20.09.2011 Hans Fürchtenicht zum Bild Kirchentag   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage

Der Kirchentag in Dresden 2011.

Der 33. Deutsche Evangelische Kirchentag fand Anfang Juni 2011 in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden statt. Von den Elbwiesen über die Augustusbrücke bis zur Brühlschen Terrasse feiern viele Christen, Einwohner und Gäste von Dresden dieses Treffen gläubiger Menschen. Die wunderschöne Kulisse der barocken Stadt und strahlender Sonnenschein machten das Treffen zu einem ganz besonderen Kirchentag. Auch Politiker bis hin zur Bundeskanzlerin Merkel nutzten den Evangelischen Kirchentag, um ihre Politik den Teilnehmern darzulegen.
Dresden, auch Elbflorenz genannt, ist die Landeshauptstadt von Sachsen.
In dieser Rubrik wurden 13 Bewertungen abgegeben für 14 Bilder, bewertet mit einem Durchschnitt von 5 ★★★★★ 

Top ↑
Sie möchten ein Bild verwenden, bewerten oder kommentieren, Fragen stellen oder Grußkarten versenden?
Unter jedem Bild finden Sie dafür die entsprechenden Buttons.

Bilder von Lothar Seifert   Bilder
Bookmarken für Bilder