Kommentare und Bewertungen für die Bilder Bilder Sommer

  
06.01.2015 Hagen B. Werner zum Bild Baby   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage
Ein kleiner Fuß mit einem Gänseblümchen zwischen den Zehen in einer Hand. Ein schönes Motiv.
29.15.2011 Geschichtenerzähler zum Bild Cool water   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage
Die Mittagsfrau: Vor einigen Jahren noch kam der Sage nach die Mittagsfrau an den sehr heißen Tagen zu den Menschen. Besonders während der Ernte bekamen oft Personen einen Sonnenstich, die trotz großer Hitze zur Mittagszeit auf den Wiesen und Feldern arbeiten mussten. Eben diese zusammengebrochenen Menschen holte dann die Mittagsfrau.
15.08.2010 Liese F. zum Bild Cool water   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage
Tipps für den Sommer - Cool-water gegen große Hitze und Sonnenstich. Ein Sonnenstich ist nicht zu unterschätzen. Ihnen wird bei starker Hitze übel oder Sie bekommen starke Kopfschmerzen? Suchen Sie dann lieber einen Arzt auf. Zu große Wärme bringt Ihrem Kreislauf bis zu 40 Prozent mehr Anstrengung.
22.10.2011 Nachhilfeschule zum Bild Eis   Bewertung: 5 ★★★★★    Homepage: www.think-nachhilfe.de
Eis, Sommerferien und Nachhilfe. Immer wenn die Sommerferien vor der Tür stehen ist in der Schule Endspurt angesagt. Natürlich wird erst das Zeugnis zeigen, mit dem Ihr Kind am letzten Tag vor den Ferien nach Hause kommt, ob das Schuljahr erfolgreich verlaufen ist. Sorgen und Unzufriedenheiten kommen erst auf, wenn die Noten nur Mittelmaß oder sogar schlechter ausgefallen sind. Von einem wirklich entspannten Ferienstart kann man dann kaum reden.

Eine Förderung in den Ferien ist dann sinnvoll, wenn Ihr Kind zu einem dieser Kandidaten gehört. Ihr Sohn oder Ihre Tochter braucht zunächst dringend Erholung von der Schule. Gerade für schwache Schüler bedeuten der normale Unterrichtstag und die Hausaufgaben oft eine größere Kraftanstrengung als für leistungsstarke Kinder.

Daher ist es sinnvoll, mit Ihrem Kind einen Lernplan für die Ferien zu erstellen, der aber trotzdem Erholung garantiert. Länger als eine Stunde alle 2-3 Tage sollte das Üben nicht dauern, danach muss verlässlich Schluss sein. Auch sollten Sie nicht jede der sechs Wochen lernen, planen Sie zwei oder drei ganz freie Wochen unbedingt ein und lassen Sie Ihr Kind mitentscheiden, was der Lerninhalt ist.

Eine weitere Alternative ist es, eine Nachhilfeschule zu finden, die den Unterricht auch in den Ferien anbietet und individuelle Förderung gewährleistet. Nachhilfe in Hildesheim finden Sie unter Nachhilfeschule. Es ist sehr effektiv, eine Unterrichtseinheit pro Woche mit einem qualifizierten Nachhilfelehrer zu absolvieren. Dort ist der emotionale Abstand gegeben, der oft zwischen Eltern und Kindern vorherrscht und die Lernbereitschaft des Kindes ist um ein Vielfaches erhöht. Vergessen Sie nicht, auch einmal mit ihren Kindern ein Eis essen zu gehen.
02.05.2014 Horst Husner zum Bild Freizeit   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage
Innerer Frieden

Träge Wolken
spiegeln sich im See,
ich schau zu ihnen hoch -
einfach so,
liege ausgestreckt, im weichen Klee -
bin allein –
denke an nichts.

Ein Windhauch
der mir angenehm,
er biegt das zarte Gras,
nach ihm die Blumen
sich den Kopf verdrehen,
für sie -
der Augenblick nur zählt.

Hier kommt so oft
kein Mensch vorbei,
weil weit draußen vor der Stadt.
Meine Lebenslust
wird leicht und frei,
es könnt nicht schöner sein.

Horst Husner

Antwort: Sehr geehrter Herr Husner, vielen Dank für diese Zeilen. Das ist ein sehr schönes Gedicht, die Worte voller Frieden und Ruhe. Viele Grüße an Sie.
19.02.2010 Tipps bei großer Hitze zum Bild Holiday   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage


Tipps gegen Gesundheitsschäden:
  • Gegen Hitzewallungen hilft kaltes Wasser: einfach kurz über die Handgelenke laufen lassen oder mit einem feuchten Tuch die Schläfen benetzen! Der Kältereiz macht die Gefäße enger und stärkt damit den Kreislauf.
  • So früh wie möglich und spät abends sollte man lüften, wenn möglich Durchzug herstellen. Tagsüber die Fenster geschlossen halten. Etwas Abhilfe gegen große Hitze bringen Ventilatoren, die durch falsche Aufstellung aber unangenehme Zugluft erzeugen können.
  • Schalten Sie möglichst alle wärmeproduzierenden Elektrogeräte aus.
  • Schotten Sie die Zimmerfenster gegen die Sonneneinstrahlung ab. Die im Winter für Ihre Autoscheiben verwendeten Isomatten oder ähnliches sind hier beste Wahl.
  • Trinken Sie regelmäßig und unbedingt bereits bevor sich der Durst einstellt. 2 bis 3 Liter Wasser mit etwas Fruchtsaft sollten es schon sein. Auf keinen Fall die Getränke eiskalt konsumieren, dass kurbelt durch die Kälte die körpereigene Wärmeproduktion an.
  • Wenn möglich Kleidung aus Naturfasern tragen. Denn die Stoffe müssen den Schweiß nach außen transportieren können.
03.10.2012 Dr. Sommer zum Bild Sommer   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage

Wann ist eigentlich Sommer?
Der Sommer sind die Monate Juni, Juli und August. Während des 1. Weltkriegs zwischen den Jahren 1916 bis 1918 wurde in Deutschland erstmals eine Sommerzeit eingeführt, ebenso während des 2. Weltkrieges im Jahr 1940.
Warum wurde die Sommerzeit eingeführt? Eine Begründungen für die Einführung der Sommerzeit sollte die Einsparung von Energie sein. Das ist sehr fraglich. Denn ein längerer Tag im Sommer vermehrt die Aktivitäten und damit den Verbrauch an Energie. Ebenso haben Menschen und die vom Tagesrhythmus abhängigen Nutztiere Probleme mit der Zeitumstellung, da die Anpassung des Tagesrhythmus sehr problematisch ist.

Im Frühling, am letzten Sonntag im März, erfolgt die Umstellung von der normalen Zeit auf Sommerzeit um 2 Uhr MEZ auf 3 Uhr MESZ. Dann werden die Zeiger der Uhr um eine Stunde vorgerückt. Im Herbst, am letzten Sonntag im Oktober, erfolgt die Umstellung von Sommerzeit auf Normalzeit von 3 Uhr auf 2 Uhr. Die Uhr wird um eine Stunde zurückgestellt.

Eine einfache Merkregel: Im Frühjahr werden die Stühle vor das Lokal gestellt, im Herbst kommen sie zurück ins Lokal.
13.08.2010 Horst Husner zum Bild Sonnenuntergang   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage

Wehmut
Der Mond - sieht schweigend zu,
dem Ostseewellenspiel,
ein Windhauch kommt von See,
umarmt mich - sanft und kühl.

Am langen Strand der Stille,
auf Rügen ich ihn fand,
klopft pochend laut mein Herz,
bei jedem Schritt im Sand.

Hier singt das Lied der Sehnsucht,
der Sturmwind mit Gewimmer,
müsst ich nicht wieder fort,
würd bleiben - gern für immer.

Horst Husner

Antwort: Vielen Dank Herr Husner für dieses wunderschöne Gedicht. Besonders im Winter bin ich sehr gerne an der Ostsee. Gerade die Kreidefelsen auf Rügen sind in der kalten Jahreszeit fantastisch schön. Ein Bild vom Winter: Ostsee bei Sassnitz
Es freut mich sehr, dass Ihnen das Bild Sonnenuntergang vom Strand in Rügen gefällt. Viele Grüße von Lothar Seifert
15.04.2012 Enzo Cirulli zum Bild Strandurlaub   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage Wasser ist Leben. Wo Leben ist, findet Bewegung statt. Wo Bewegung stattfindet, ist der Mensch “Eins“ mit der Natur. (Enzo Cirulli)

Antwort: Danke für den Kommentar. Und so findet man bei einem Strandurlaub mehr als nur das Vergnügen, in die Fluten springen zu können.
Donnerstag, den 25.01.2018. Maxe zum Bild Hängesessel   Bewertung: 5 ★★★★★ 
Homepage: haengemattengigant.de

Der Hängesessel hat bequeme Armlehnen und ist sehr weich gepolstert. Wer in seinem Garten einen starken Ast oder wie ich eine Kinderschaukel hat, kann die Schaukel sofort aufhängen und losschaukeln. Die schönen Stücke gibt es auch als Doppelhängesessel und mit Gestell zum aufhängen. Ganz zu schweigen von den Luxusausführungen.

Antwort: Dann brauchen wir nur noch schönes Wetter.
Sommerbilder. Baden, Eis essen und Urlaub machen gehören dazu.
In dieser Rubrik wurden 10 Bewertungen abgegeben für 9 Bilder, bewertet mit einem Durchschnitt von 5 ★★★★★ 

Top ↑
Sie möchten ein Bild verwenden, bewerten oder kommentieren, Fragen stellen oder Grußkarten versenden?
Unter jedem Bild finden Sie dafür die entsprechenden Buttons.

Bilder von Lothar Seifert
Bookmarken für Bilder