Bild zurückOsterhasen Ostern 1 Ostern Bilder Ostern Grußkarten Ostern Weidekätzchen Weidenkätzchen

Grußkarten & Bilder Ostern

als Grußkarte: Grußkarte senden  Grußkarte  senden Send greetings  Send a greeting card

  
Weiter zum Foto Ostern-Grusskarten Ostern als Fest der Auferstehung ist das höchste und älteste Fest der Christen. Fotografie von Lothar Seifert Weiter zum Foto Weidekaetzchen

Ostern als Fest der Auferstehung ist das höchste und älteste Fest der Christen.

Anfrage zum Bild  Anfrage zur Verwendung



Weitere Empfehlungen:

Wir freuen uns über Ihren Kommentar zum Bild :  Kommentar abgeben

06.11.2012 G. Hammerschmidt zum Bild Ostern   Bewertung: 5 ★★★★★    Keine Homepage

Zu Ostern

Der Beleg für das Wort Ostern steht bei Beda Venerabilis im Jahre 738 mit dem Wort Eostro. Eostro heißt Morgenröte und ist vom Griechischen eos, Sonne, abgeleitet. Lateinisch heißt es Aurora, die Morgenröte. Im Althochdeutschen wurde aus Eostro Ostarum. Das Wort Ostern soll sich nach jüngsten Untersuchungen nicht wie bisher angenommen von einer germanischen Göttin Ostera ableiten. Warum Morgenröte zum Synonym für Ostern wurde, steht in den Canones Hippolyti: Niemand soll in dieser Nacht schlafen, sondern wach bleiben bis zur Morgenröte. (Der nächtliche Gottesdienst Mette, Ostermette).
Aber Ostern ist mehr. Das Fest der Auferstehung ist das wichtigste und höchste Fest der Christen, einschließlich Karfreitag, Karsamstag und der Osternacht, den Gedächtnistagen von Opfertod, Grabesruhe mit der Auferstehung Christi.

Das Bild von Lothar Seifert ist urheberrechtlich geschützt. Verweis zum kopieren bei Verwendung des Bildes auf Ihrer Webseite:

» Ostern»  |https://www.l-seifert.de/bilder-ostern/Ostern.jpgBild | 1 Kommentar zum Bild  5 ★★★★★ | Kommentare |  Bilder

Top ↑

Bookmarks für Bilder