Bild zurückLebensraum Totholz Linde Lindenbaum Mondaufgang Moor Morgengrauen Nebelschwaden Nussbaum Nussbaumkrone nächstes Bild

Bäume, Bilder Moor als Grußkarte:

Grußkarte senden  Grußkarte Moor senden Send greetings  Send a greeting card Moor
  
Weiter zum Foto Mondaufgang Moor im Riesengebirge. Ganz in der Nähe befindet sich die Elbquelle. Fotografie von Lothar Seifert Weiter zum Foto Morgengrauen

Moor im Riesengebirge. Ganz in der Nähe befindet sich die Elbquelle.

Anfrage zum Bild Moor  Anfrage zur Verwendung

Zur Entstehung von Moor

Seit vielen tausend Jahren ist Moor ein bekanntes Naturheilmittel. Moor entsteht durch Wasser und Pflanzenresten, die langsam versinken und durch Entzug von Sauerstoff durch unvollständige Zersetzung Moor in Torfschichten bilden. Dazu sind bis zu 10000 Jahre notwendig.

Es lassen sich zwei Arten von Mooren unterscheiden:
  • Niedermoore. Diese Moore entstehen in feuchten nährstoffreich Senken durch Regen- und Grundwasser aus Schilf, Rohr und Binsen.

  • Hochmoore. Sie entstehen nur durch Regenwasser. Sie wächsen langsam jährlich nur um bis zu 1 mm aus Pflanzen wie Moosen, Heide und Birken.
Viele Moore, Feuchtgebiete und Sümpfe wurden in der Vergangenheit trockengelegt, um landwirtschaftliche Nutzflächen zu gewinnen. Auch der Abbau von Torf hinterlässt seine Spuren. Torf wird im Gartenbau zur Verbesserung des Bodens oder als Heizmaterial verwendet. Unwiederbringlich wurden und werden Landschaften mit einmaligen Tier- und Pflanzenwelten vernichtet. Dabei dauert die Entstehung eines Moores viele Jahrhunderte. Wir können sie deshalb nicht künstlich anlegen.

Die Moorqualität entscheidet in erster Linie seine schonende Verarbeitung, die Frische und seine Herkunft. In Deutschland werden strenge Maßstäbe an die Qualität von gesundheitlichen Moorprodukten gestellt. Das Moor, besser gesagt der Torf, wird von Herstellern wie Trendmoor aus Limbach-Oberfrohna traditionell in Handarbeit verarbeitet. Qualitätskontrollen und Überwachung sind dabei selbstverständlich.

Moorprodukte gibt es hier: www.liebe-natur.de

Moor kann sehr gut medizinische Behandlungen begleiten und unterstützen. Eine Anwendung mit Moorprodukten kann keine Diagnose eines Arztes ersetzten.


Wir freuen uns über Ihren Kommentar zum Bild Moor:  Kommentar abgeben

09.12.2010 Regina zum Bild Moor   Bewertung: 5 ★★★★★    Homepage: www.herbstfrau.de
Wunderschöne Herbstfarben!
Deine Baum-Bilder sind schön. Und - man könnte wirklich Geschichten darüber schreiben! Ich probiers mal, danke für deinen Tipp, deine Idee! LG an einen super Fotografen und sehr sympathischen Menschen.

-Antwort: Hallo Regina, vielen Dank für das Lob. Da freue ich mich besonders, wenn es aus einem so berufenen Munde kommt.

Das Bild Moor von Lothar Seifert ist urheberrechtlich geschützt. Verweis zum kopieren bei Verwendung des Bildes auf Ihrer Webseite:

» Bäume»  |https://www.l-seifert.de/bilder-baeume/Moor.jpgBild Moor | 1 Kommentar zum Bild Moor 5 ★★★★★ | Kommentare

Top ↑

Bookmarks für Bilder